English
www.3-loewen-takt.dezur KreisVerkehr Facebook-Seite
Seite teilen:

Aktuelle Verkehrshinweise

Bereich BAHN

KBS 785: Brückenbauarbeiten zwischen Roßtal und Nürnberg, 25.02. - 5.03.2017

KBS 785: Brückenbauarbeiten zwischen Roßtal und Nürnberg, 25.02. - 5.03.2017

Vom 25. Februar bis 5. März 2017 finden zwischen Roßtal und Nürnberg Hbf Brückenbauarbeiten statt und die Regional-Express-Züge (RE) der Linie Stuttgart - Backnang - SHA-Hessental - Crailsheim - Ansbach - Nürnberg (KBS 785) müssen umgeleitet werden. Auf Grund der Umleitung kommen die betroffenen REs ca. 21 Minuten später in Nürnberg Hbf an bzw. fahren ca. 21 früher in Nürnberg Hbf ab.

Weitere Details entnehmen Sie bitte den Fahrplantabellen der DB. Berücksichtigen Sie bitte bei Ihrer Reiseplanung die abweichenden und teilweise längeren Fahrzeiten und wählen Sie ggf. eine andere Verbindung.

Faschingsferien vom 27. Februar bis 3. März

Faschingsferien vom 27. Februar bis 3. März

Die Busse im Landkreis Schwäbisch Hall fahren während der Faschingsferien von Montag, 27.02.2017, bis einschließlich Freitag, 3.03.2017, wie an Ferientagen. D.h. mit „S“ gekennzeichnete Fahrten entfallen, mit „F“ gekennzeichnete Fahrten kommen hinzu. Alle übrigen Fahrten, einschließlich der RufBusse, verkehren unverändert.

Bei den Zügen der DB im Landkreis Schwäbisch Hall gibt es nahezu keine Änderungen. Lediglich einzelne, im Fahrplan speziell gekennzeichnete Züge der DB Westfrankenbahn fahren zwischen Crailsheim und Lauda (Tauberbahn KBS 782) zeitlich leicht geändert.

KBS 783 (Hohenlohebahn): Zugausfälle Heilbronn - Öhringen am 18. und 19. März

KBS 783 (Hohenlohebahn): Zugausfälle Heilbronn - Öhringen am 18. und 19. März

Wegen Brückenbauarbeiten von DB Netz können die RE-Züge am Wochenende 18. und 19. März 2017 nicht zwischen Heilbronn und Öhringen Hbf fahren und fallen ersatzlos aus. Bitte nutzen Sie zwischen Heilbronn und Öhringen die S-Bahn-Linie 4. Die S4 ist von der Baustelle nicht betroffen.

Die planmäßigen Anschlüsse können nicht immer erreicht werden. Bitte planen Sie für Ihre Reise ggf. mehr Zeit ein. Die S-Bahn-Haltestelle befindet sich in Heilbronn direkt vor dem Hauptbahnhof auf dem Bahnhofs-Vorplatz. Für Unannehmlichkeiten bittet die Westfrankenbahn um Entschuldigung.

Weitere Details: Fahrplan Zugausfälle zwischen Heilbronn und Öhringen 18. und 19. März 2017 (PDF)

Informationen über Fahrplanänderungen und aktuelle Störungen im DB-Zugverkehr

Informationen über Fahrplanänderungen und aktuelle Störungen im DB-Zugverkehr

Informationen zu Bauarbeiten, Streckensperrungen und Fahrplanänderungen bei der DB (Nah- und Fernverkehr) erhalten Sie unter Telefon 0180 1 629 629 (Ortstarif), Telefon 0180 5 194 195 (14 ct/Min. aus dem dt. Festnetz), im Internet www.bahn.de/bauarbeiten, unter www.bahn.de/aktuell, sowie über Videotext Tafel 529 (SWR).

Aktuelle Informationen zum Zugverkehr unter diesem Link. Hier können Sie für alle DB-Bahnhöfe die Verkehrslage (An- und Abfahrtszeiten sowie bekannte Störungen oder Fahrplanänderungen aufgrund von Bauarbeiten) abfragen, i.d.R. in einem Zeitraum von 120 Minuten vor Abfahrt.

Bus / RufBus Bereich SHA

Faschingsumzug in Bühlerzell am 25. Februar

Faschingsumzug in Bühlerzell am 25. Februar

Am Samstag, 25.02.2017, kommt es aufgrund von Faschingstreiben auf den Straßen in Bühlerzell von 12 bis 22 Uhr zu Einschränkungen im Busverkehr der Linie 12 (Fa. Müller). Sämtliche Kurse ab 12 Uhr fahren von Schwäbisch Hall nur bis Kottspiel, und die Haltestellen in Geifertshofen und Bühlerzell können nicht bedient werden. In der Gegenrichtung fahren alle Kurse ab 12 Uhr ebenso die Haltestellen in Bühlerzell und Geifertshofen nicht an und starten in "Kottspiel Ort" in Fahrtrichtung Bühlertann.

Die Umleitung erfolgt von Bühlertann über Halden und Avenmühle nach Kottspiel. Von Kottspiel führt ein Geh- und Radweg entlang der Straße nach Bühlerzell. Wegstrecke ca. 1,5 km, Gehzeit ca. 25 Minuten. Fahrgäste werden um Verständnis für die veranstaltungsbedingten Einschränkungen gebeten.

Faschingsumzug in Bühlertann am 26. Februar

Faschingsumzug in Bühlertann am 26. Februar

Am Sonntag, 26.02.2017, findet in Bühlertann von 13 bis 18 Uhr der Faschingsumzug statt. Aus diesem Grund ist die gesamte Ortsdurchfahrt von Bühlertann für den Verkehr voll gesperrt. Die Busse der Linie 12 (Fa. Müller) können in diesem Zeitraum die Haltestellen "Bühlertann Obersontheimer Straße" und "Bühlertann Kirchplatz" nicht bedienen. Ersatzhaltestelle ist „Obersontheim Apotheke“.

Betroffen sind somit alle Sonntagsfahrten der Linie 12, mit Ausnahme des ersten Kurses um 11:11 Uhr (Helau!) ab Geifertshofen, der Bühlertann noch bedienen kann. Die umgeleiteten Busse fahren wie folgt: Entsprechend Fahrplan bis „Obersontheim Apotheke“, dort wenden die Busse und fahren über Mittelfischach - Unterfischach - Geifertshofen bis Bühlerzell. In der Gegenrichtung entsprechend von Bühlerzell über Kottspiel - Geifertshofen - Mittelfischach nach Obersontheim, und von dort weiter laut Fahrplan.

Faschingsferien vom 27. Februar bis 3. März

Faschingsferien vom 27. Februar bis 3. März

Die Busse im Landkreis Schwäbisch Hall fahren während der Faschingsferien von Montag, 27.02.2017, bis einschließlich Freitag, 3.03.2017, wie an Ferientagen. D.h. mit „S“ gekennzeichnete Fahrten entfallen, mit „F“ gekennzeichnete Fahrten kommen hinzu. Alle übrigen Fahrten, einschließlich der RufBusse, verkehren unverändert.

Bei den Zügen der DB im Landkreis Schwäbisch Hall gibt es nahezu keine Änderungen. Lediglich einzelne, im Fahrplan speziell gekennzeichnete Züge der DB Westfrankenbahn fahren zwischen Crailsheim und Lauda (Tauberbahn KBS 782) zeitlich leicht geändert.

Wasserrohrbruch Vellberg-Dürrsching, Sperrung am 27. Februar

Wasserrohrbruch Vellberg-Dürrsching, Sperrung am 27. Februar

Aufgrund eines Wasserrohrbruchs in Vellberg-Dürrsching können die Busse der Linie 18 am Montag, 27.02.2017, die Haltestelle "Vellberg Dürrsching" in der Zeit von 8:00 bis 12:00 Uhr nicht bedienen. Ersatzhaltestelle ist während dieser Zeit "Vellberg Schule" in beiden Fahrtrichtungen.

Vieh- und Krämermarkt in Geifertshofen am 2. März

Vieh- und Krämermarkt in Geifertshofen am 2. März

Am Donnerstag, 2.03.2017, ist in der Zeit von 8:30 bis 15:00 Uhr die Ortsdurchfahrt von Geifertshofen aufgrund des Vieh- und Krämermarkts für den Verkehr voll gesperrt. Die Busse der Linien 12 und 17 (Fa. Müller) fahren in dieser Zeit Geifertshofen nicht an. Die Umleitung erfolgt über Kottspiel.

Die Haltestellen "Geifertshofen Ort", "Bühlerzell Siedlung" und "Bühlerzell Geifertshofer Straße" sind zur Haltestelle "Bühlerzell Fischerplatz" verlegt. Ebenso der Halt "Kottspiel Abzweigung" nach "Kottspiel Ort". Fahrgäste werden um Verständnis gebeten.

Verlegung der Bushaltestelle Schwäbisch Hall Wasenwiesen

Verlegung der Bushaltestelle Schwäbisch Hall Wasenwiesen

Aufgrund eines Neubau von zwei Mehrfamilienhäusern An den Wasenwiesen in Schwäbisch Hall muss die Stadtbus-Haltestelle "Wasenwiesen" bis auf weiteres um ca 20 m in Richtung Hela/HEM verlegt werden.

Bus / RufBus Bereich CR

Faschingsumzug in Hinteruhlberg am 24. Februar

Faschingsumzug in Hinteruhlberg am 24. Februar

Am Freitag, 24.02.2017, findet in Hinteruhlberg ab 13:30 Uhr ein Faschingsumzug mit anschließendem Straßenfasching statt. Aus diesem Grund wird die Ortsdurchfahrt bis 19:00 Uhr voll gesperrt. Die Sperrung gilt auch für die Busse der Firma Müller.

Alle Fahrten enden an diesem Freitag ab 13:00 Uhr (bis Betriebsschluss) in Vorderuhlberg. Hinteruhlberg kann aufgrund der Veranstaltung nicht angefahren werden. Fahrgäste werden für die sperrbedingte Einschränkung um Verständnis gebeten.

Faschingsumzug in Unterdeufstetten am 25. Februar

Faschingsumzug in Unterdeufstetten am 25. Februar

Am Samstag, 25.02.2017, findet in Unterdeufstetten von 14 bis 16 Uhr der Faschingsumzug der Rotachtaler Musikanten statt. Bereits ab 11 Uhr findet die Aufstellung des Umzugs statt. Die Busse der Linie 59 (Firma Müller) können jedoch ohne Einschränkungen fahren und Unterdeufstetten bedienen.

Kirchberger Stadtfeiertag am 25. und 26. Februar

Kirchberger Stadtfeiertag am 25. und 26. Februar

Am Samstag, 25.02., und Sonntag, 26.02.2017, findet in Kirchberg/Jagst der alljährliche Stadtfeiertag statt. Aus diesem Grund sind die Kirchberger Haltestellen "Stern", "Crailsheimer Straße", "Festhalle" und "Abzw. Schule" ganztags für die Busse der Firmen Müller (Linie 23) und Röhler (Linie 64) zur Haltestelle "Schulzentrum" verlegt.

Die RufBus-Linie R64 fährt dagegen regulär auch die Haltestelle „Kirchberg Stern“ an. Umstiege von der Linie 64 auf die RufBusse und umgekehrt finden jedoch an diesem Wochenende am Schulzentrum statt. Hier hält der RufBus wie gewohnt bei Bedarf an der Haltestelle "Abzweig Schule".

Faschingsferien vom 27. Februar bis 3. März

Faschingsferien vom 27. Februar bis 3. März

Die Busse im Landkreis Schwäbisch Hall fahren während der Faschingsferien von Montag, 27.02.2017, bis einschließlich Freitag, 3.03.2017, wie an Ferientagen. D.h. mit „S“ gekennzeichnete Fahrten entfallen, mit „F“ gekennzeichnete Fahrten kommen hinzu. Alle übrigen Fahrten, einschließlich der RufBusse, verkehren unverändert.

Bei den Zügen der DB im Landkreis Schwäbisch Hall gibt es nahezu keine Änderungen. Lediglich einzelne, im Fahrplan speziell gekennzeichnete Züge der DB Westfrankenbahn fahren zwischen Crailsheim und Lauda (Tauberbahn KBS 782) zeitlich leicht geändert.

Faschingsumzug in Matzenbach am 27. Februar

Faschingsumzug in Matzenbach am 27. Februar

Am Rosenmontag, 27.02.2017, findet in Matzenbach von 13:00 bis 15.30 Uhr ein Faschingsumzug statt. Aus diesem Grund wird die Ortsdurchfahrt Matzenbach in diesem Zeitraum für den Verkehr voll gesperrt. Davon betroffen ist auch ein Bus der Linie 59 (Firma Müller).

Kurs 5249 151, 12:30 Uhr ab Crailsheim ZOB, biegt nach der Haltestelle „Wildenstein Abzw. Lautenbach“ nach links in Richtung Wildenstein Sportplatz ab und fährt auf dem direkten Weg nach Unterdeufstetten zur Haltestelle „Post“. Die Haltestellen in Matzenbach sowie „Unterdeufstetten Marktstraße“ entfallen, d.h. auch die dortigen Abfahrten in Richtung Crailsheim (Kurs 5249 162).

Pferdemarkt in Gerabronn am 28. Februar

Pferdemarkt in Gerabronn am 28. Februar

Am Faschingsdienstag, 28.02.2017, findet in Gerabronn der alljährliche Pferdemarkt statt. Die Busse der Linien 25, 66, 71, 71F  und S10 fahren an diesem Tag ab Betriebsbeginn bis 19:00 Uhr eine innerörtliche Umleitung. Dabei können die Haltestellen „Gerabronn Markt“, „Gasthaus Adler“, „Blaufelder Straße“ und "Schule/ZOB" nicht bedient werden.

Ersatzhaltestellen sind während der Sperrung die Haltestellen "Gerabronn Schätzlesäcker", "Friedhof" und "Bahnhof". Der RufBus in Fahrtrichtung Kirchberg (R64) fährt um 18:40 Uhr bei Bedarf ab "Gerabronn Blaufelder Str. 39", der Halt am Markt kann nicht angefahren werden. Fahrgäste werden um Verständnis für die Einschränkungen gebeten.

Viehmarkt in Rot am See - Brettheim am 8. März

Viehmarkt in Rot am See - Brettheim am 8. März

Aufgrund des Viehmarkts am Mittwoch, 8.03.2017, kann in Rot am See - Brettheim von 9:00 bis 15:00 Uhr die zentrale Haltestelle "Brettheim Ort" nicht bedient werden. Ersatzhaltestellen sind "Brettheim Arzt" bei der Linie 55, sowie "Brettheim Schule" bei allen übrigen Linien.

Keine Anfahrt Beeghof Roseneck in Satteldorf

Keine Anfahrt Beeghof Roseneck in Satteldorf

Trotz Winterpause der Baustelle in Satteldorf Beeghof wird weiterhin die Haltestelle "Roseneck" von den Linien 55B und 56 nicht angefahren. Bei der Linie 56 gilt der veröffentlichte Baufahrplan, beim Fahrplan der Linie 55B entfällt der Halt "Beeghof Roseneck", und die Haltestelle "Beeghof Abzweig Horschhausen" wird regulär bedient. Die Bauarbeiten werden vsl. erst im Sommer 2017 beendet.

Weitere Verkehrsmeldungen

RufBus-Anmeldezentrale beim OWL-CallCenter in Detmold

RufBus-Anmeldezentrale beim OWL-CallCenter in Detmold

Die Anmeldung und Dispostion der RufBusse im Landkreis Schwäbisch Hall wurde im Jahr 2013 auf das CallCenter der OWL Mobilitätsberatung in Detmold umgestellt. Die seitherige Rufummer für den RufBus 0180 3 – 78 32 87 (9 ct pro Minute Festnetz, max. 42 ct pro Minute Mobilfunk) bleibt vorerst bestehen. Es ist allerdings möglich, dass jetzt öfter ein Besetztzeichen ertönt. Weil laut Gesetzgeber bei 0180er-Nummern eine Warteschleife nicht zulässig ist kann dies vorkommen, wenn im CallCenter kein freier Mitarbeiter verfügbar ist.

Als Alternative haben wir deshalb eine Festnetznummer bei der OWL Mobilitätsberatung eingerichtet. Hier landet der Anrufer i.d.R. in einer Warteschleife und wird schnellstmöglich an einen freien Mitarbeiter verbunden. Vorteil dieser Nummer ist, dass sie zum regulären Festnetztarif erreichbar ist. Diese neue, zusätzliche Nummer für die Anmeldung einer RufBus-Fahrt lautet: 05231 – 977 771.

Weiterhin können mit der Umstellung auf das CallCenter RufBus-Fahrten an Sonn- und Feiertagen ab 9:00 Uhr am selben Tag gebucht werden, weil das CallCenter täglich von 8:00 bis 18:00 Uhr Anmeldungen entgegen nimmt. Auch nach 18:00 Uhr ist das CallCenter erreichbar, dann allerdings nur für Rückfragen sowie den Fall, dass eine angemeldete RufBus-Fahrt nicht angetreten werden kann. Anmeldeschluss bleibt 18:00 Uhr.

Im Bereich Gaildorf wurden die Fahrten jetzt auch auf Taxibedienung umgestellt. Dadurch können jetzt auch bei den Linien R8, R43 und R45 Fahrten an Sonn- und Feiertagen morgens ab 9:00 Uhr noch am selben Tag gebucht werden, d.h. die Notwendigkeit zur Bestellung am Vortag entfällt. Lediglich Fahrten vor 9:00 Uhr müssen weiterhin bereits am Vortag bis spätestens 18:00 Uhr gebucht werden.

Die RufBus-Linie R65N (Spätverbindungen von Crailsheim nach Satteldorf, Wallhausen, Rot am See, Blaufelden und Schrozberg) wurde ab Anfang März ebenfalls auf Taxibedienung umgestellt.