Deutsch
Das Land kommt in Bewegungzur KreisVerkehr Facebook-Seite

Tageshöchstpreis

Mit der KolibriCard wird maximal eine Tageskarte berechnet.

Mit Sicherheit am günstigsten unterwegs sind Gelegenheitsfahrerinnen und -fahrer mit der KolibriCard. Die Preisobergrenze ("Tageshöchstpreis") sorgt dafür, dass für einen Fahrtag maximal eine TageskarteSolo des befahrenen Verkehrsverbundes abgerechnet wird.

Bei Fahrten im Stadtverkehr der Zonen Schwäbisch Hall (10) und Crailsheim (50) werden Ihre Fahrtkosten bereits mit der dritten Fahrt auf den Preis der TageskarteSoloCity begrenzt.
Besonders bei längeren Fahrten kommt Ihnen die KolibriCard zugute: Ab Preisstufe 8 (z.B. Schwäbisch Hall - Crailsheim) sparen Sie bereits auf der Rückfahrt, indem maximal der Preis einer TageskarteSoloNetz vom Fahrtguthaben abgezogen wird.

Bei Fahrten HNV werden ebenfalls Tageshöchstpreise gebildet:

  • TageskarteSOLO Zone A in den Stadtverkehren Heilbronn, Neckarsulm, Öhringen, Künzelsau, Waldenburg, Möckmühl, Krautheim, Weißbach) und Preisstufe 1
  • TageskarteSOLO Netz bei Fahrten ab Preisstufe 2

Bei verbundüberschreitenden Fahrten im Schienenverkehr zwischen KreisVerkehr- und HNV-Tarifgebiet wird mit der KolibriCard der BW-Tarif abgerechnet. Anschlussfahrten am Start- und Zielbahnhof sind hierbei inklusive.